Dieses Fest sollte wohl in “Sommernachtsalbtraum” umbenannt werden, denn auch dieses Jahr war wieder Regen angesagt. Aber diesmal hatten wir mit einem kleinen Zelt vorgesorgt, so dass die Besucher trocken blieben.